KREATIV-, KÖRPER-, GEIST- und BEWEGUNGSTHERAPIE

Drei Tage werden wir köstlichen Klängen lauschen und uns frei nach Herzen dazu bewegen können.
Moment mal?

Haben wir denn nichts anderes zu bieten als Musik?

Doch! Neben kunstvoller Deko, super tasty Essensständen und mega guter Laune, haben wir dieses Jahr auch einige WORKSHOPS im Repertoire.
Um euren Seelen ein wenig mehr Balsam aufzutragen, bekommt ihr hier und heute auf einen Blick alle Workshops, an denen ihr euch während des Festivals beteiligen könnt.

Massage mit Anne-Marie und Arsen

Zur allgemeinen Rehabilitation verwöhnen euch Anne-Marie und Arsen in unserer Kapelle des Wahnsinns. Die Beiden werden euch getreu dem Motto „Spontane Massage ist die spannendste Art der Entspannung“ mit viel Feingefühl durchkneten, damit ihr danach wieder ordentlich das Tanzbein schwingen könnt.

Wir freuen uns auf eure heilenden Hände!

BUNDjungend

Ihr könnt euch hier nicht nur über Umwelt und Naturschutz informieren, nein, ihr könnt sogar richtig aktiv werden und Naturkosmetik herstellen, Vogelnistkästen und Insektenhotels bauen und gestalten, sowie Taschenascher und Flaschentaschen verschönern und direkt mit auf den Floor nehmen. 

Kunsthaus Neustrelitz e.V.

Wir freuen uns riesig auch in diesem Jahr das Postamt des Kunsthaus Neustrelitz e.V. auf dem Natürlich Irre Festival dabei zu haben. Hier könnt ihr selbst kreativ werden und eure eigenen Postkarten entwerfen und diese DIREKT vom Festival an eure Liebsten versenden oder auch einfach mit nach Hause nehmen. Der Erlös geht an die Kinder- und Jugendkunstschule Neustrelitz.

Kräutertherapie – Wildkräutertour von und mit Pälzer

Für jedes Organ ist eine Heilpflanze da – Und seien es nur die Gaumenfreuden einer lebendigen Natur. 
Was der Bauer nicht(mehr) kennt.. hat er wohl nur vergessen. 
Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann seid dabei und begebt euch am Samstag mit unserem Kräuterexperten Pälzer auf die „Back-to-the-roots-Tour“ mit Tipps für ’ne Schönheits-Kur von innen und von außen.

Sauerteig-Workshop – Wie aus Mehl, Wasser und Salz ein Brot entsteht

Brot war und ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel, welches weltweit seit Jahrtausenden in verschiedenster Form existiert. Was wir heute im Supermarkt kaufen hat mit dem Brot in seiner ursprünglichen Form nicht mehr viel zu tun – Backtriebmittel, Aromen, Zucker, Enzyme und Konservierungsstoffe lassen ein industriell perfekt zu kontrollierendes Lebensmittel entstehen, das einem Brot nur noch äußerlich gleicht und zudem ungesund ist. Das wollen wir ändern, denn selber backen ist weder zeitintensiv noch schwer!
Nils von der „Frohen Brotschaft“ wird euch mit in die Welt des Sauerteigs nehmen. Nach einem kurzen geschichtlichen Abriss und Zutatenkunde beschäftigen wir uns mit der Magie dieser Lebensgemeinschaft aus Mikroorganismen und warum echtes Sauerteigbrot so viel schmackhafter und gesunder ist als das, was Ihr so im Supermarkt bekommt. Daneben werdet ihr riechen und schmecken dürfen und zuletzt jeder ein Minibrot backen. Gerne darf sich am Ende des Festivals ein Sauerteig für Zuhause mitgenommen werden :-).

Workshop „Die Aura“ von Marius Heinke

Mini-Seminar über das Energiefeld des Menschen, Aussendung und Anziehung, Heilung persönlicher Thematiken, Glaubenssätze, Bestellungen beim Universum, das Spiegel-Prinzip, spirituelles Erwachen, Anbindung an das „higher Self“ und effektiver Einsatz von Spiritualität im Alltag bzw. im Leben inkl. Meditation